Unsere Materialien

Fairtrade Gold

Fairtrade Gold

Fairtrade setzt sich für den Schutz von Mensch und Umwelt im kleingewerblichen Bergbau ein. Damit die Minenarbeiter ihre wirtschaftliche und soziale Situation aus eigener Kraft nachhaltig verbessern können. So verleiht Fairtrade-Gold doppelten Glanz - den Schmuckstücken und den Menschen dahinter.

Wir sind seit dem 1. Juni 2015 als erste Goldschmiede der Schweiz für den Einkauf und Verkauf von Fairtrade-Gold lizenziert und werden entsprechend durch die Zertifizierungsorganisation FLOCERT unabhängig kontrolliert (FLO-ID: 32762). Unser Zertifikat

Damit können wir die Rückverfolgbarkeit vom Abbau des Goldes bei den kleingewerblichen Goldminen bis zum fertigen Schmuckstück bei uns sicherstellen. Dies wird auf Wunsch mit dem Fairtrade Max Havelaar-Label auf dem Schmuck gekennzeichnet.

weitere Informationen unter www.maxhavelaar.ch/gold

Goldfarben

Gelb, Weiss, Rosé und Rot

Herkunft

Peru

 

Zertifikat


Faire Diamanten

Was sind faire Diamanten?

Diamanten werden auf verschiedenen Kontinenten der Welt abgebaut. Nicht immer sind die Umstände des Abbaus und der Weiterverarbeitung klar. Deshalb beziehen wir ausschliesslich Diamanten von Lieferanten, welche uns schriftlich die Einhaltung der Regeln des Kimberley Abkommens bestätigen. Im Kimberley-Prozess werden die legalen Rohdiamanten mittels Begleitzertifikat beim Import und Export als konfliktfrei gekennzeichnet. Damit wird der Handel mit sogenannten Blutdiamanten unterbunden.

Weil aber der Kimberley Prozess nichts über die Herkunft und die saubere Verarbeitung der Diamanten aussagt, ist es uns ein anliegen auch bei den Diamanten mehr Transparenz in die Lieferkette zu bringen. Deshalb haben wir den fairtrade Level entwickelt. Er gibt auf verständliche Weise an, wie gut die Lieferkette bis zurück zur Mine bekannt ist.

Woher stammen die Diamanten?

Unsere Diamanten beziehen wir von verschiedenen Diamant-Händlern aus Australien, Kanada und der Schweiz, welche die Herkunft, die Lieferkette und die Produktionsbedingungen belegen können und dafür teilweise auch Herkunftszertifikate ausstellen.

Erhalte ich ein Zertifikat?

Viele unserer Diamanten erhalten Sie mit bekannter Herkunft oder einem Herkunftszertifikat. Diese belegen schriftlich die Herkunft (Land, teilweise auch Mine) des Diamanten. Teilweise kann das Zertifikat sogar online geprüft werden.

Produkt

Faire Diamanten

Herkunft

Australien und Kanada

Zertifikat

Herkunftszertifikat

Fairtrade Gold

Faire Edelsteine

Was sind faire Farbsteine?

Als Farbsteine werden alle Edelsteine ausser Diamanten bezeichnet. In vielen Fällen ist die Herkunft dieser Farbsteine unbekannt oder ungenau. Unsere fairen Farbsteine beziehen wir ausschliesslich von Lieferanten, welche die Minen und Schleifereien und damit faire Bedingungen vor Ort aus eigener Erfahrung kennen, uns dies schriftlich mitteilen und bestätigen. Somit können wir ihnen Farbsteine aus fairen Quellen anbieten. Zur Zeit beziehen wir verschiedenfarbige Saphire aus den USA (Montana) und Sri Lanka aus bestätigt fairen Quellen. Wir sind bemüht unser Sortiment an fairen Farbedelsteinen stetig auszubauen.

Produkt

Saphire

Herkunft

USA und Sri Lanka

Zertifikat

Herkunftsbestätigung


Gold Legierungen

Aurum (Abkürzug und Punzierung AU meist 750)

Wir verarbeiten Gelbgold, Roségold, Rotgold, intensives Rotgold und Weissgold.

Wir verarbeiten Haupsächlich legiertes Gold, da reines (999er) Gold eher zu weich ist für Schmuckstücke die im Alltag bestehen sollen.

Gelbgold wird mit Kupfer und Silber zu gleichen Teilen legiert.

Roségold und Rotgold werden auch mit Kupfer und Silber legiert, je roter um so höher der Kupfer Anteil.

Intensives Rotgold wird mit Kupfer, Silber und 4% Platin legiert

Weissgold wird mit Silber, Kupfer und Palladium (12 - 21%) legiert. Oftmals wird Weissgold mit einer Rhodium Beschichtung verkauft, damit es weisser erscheint, was jedoch nur geeignet ist für Schmuckstücke, welche nicht stark beansprucht werden (für Alltagsringe und Eheringe nicht geeignet, da es sich relativ schnell abnützt und Flecken entstehen)

Vorteile

Werterhaltend

Überdauert Generationen

Kann immer wieder umgestaltet werden

 

Nachteile

gehört zu den weicheren Metallen

Silber

Argentum (Abkürzung und Punzierung Ag meist 925)

Silber ist das weisseste Metall und hat eine wunderschöne Farbe.

Es kann sich mit Schwefel verbinden, was zu einer Sulfidierung führt (schwarz anlaufen).

Vorteile

günstigstes Edelmetall

wunderschöne weisse Farbe

Kann gut umgestalltet werden

 

Nachteile

gehört zu den weichsten Metallen

anlaufen

Palladium

Palladium (Abkürzung ud Punziereung Pd meist 950 oder 500)

Palladium ist ein eher leichtes Edelmetall. Es ist sehr zäh und beständig, da fast kein Abrieb stattfindet.

Vorteile

leicht

zäh und beständig

überdauert Generationen

werterhaltend

Nachteile

weicher als Gold

Platin

Platin (Abkürzung und Punzierung Pt meist 950)

Platin ist ein sehr hartes und wiederstandfähiges Material. Es ist sehr geeignet für Juwelen, da es fast keinen Abrieb gibt und Edelsteine sicher und dauerhaft eingefasst werden können.

Platin ist das schwerste Edelmetall, welches für Schmuck verwendet wir.

Vorteile

werterhaltend

überdauert Generationen

ideal für Juwelen

 

Nachteile

Gewicht

Mokume Gane

Mokume Gane ist eine japanische Schmiedetechnick und bedeutet „Holzaugen Metall“. Diese Technick lässt unendlich viele und absolut einzigartige Mustermöglichkeiten in diversen Edelmetallkombinationen zu. Alle Schmuckstücke sind Einzelstücke und werden in unserem Atelier von Hand gefertigt. Wer sich traut, darf das Schmuckstück auch unter fachkundiger Anleitung selber schmieden.

Vorteile

sehr individuell

viele Muster möglich

Nachteile

sehr aufwändig in der Verarbeitung

braucht viel technisches Know-how

Damaszenerstahl

Die widerstandsfähigen Damaszenerstahl Ringe sind aus zwei unterschiedlichen Edelstahlsorten, welche abwechselnd in vielen Schichten aufeinander geschmiedet werden, zusammen gesetzt. Durch unterschiedliche Schmiedetechniken und das Anordnen der Schichten entstehen nach einem Äzprozess interessante Muster.

Vorteile

sehr hart und robust

 

 

 

Nachteile

kann nicht gut umgestaltet werden

Grössenänderungen, selten möglich

Carbon

Carbon ist eine sehr wiederstandsfähige Faser, welche mit Epoxidharz stabilisiert wird.

Schlägen gegenüber ist es sehr wiederstandsfähig. Im Alltag nützt es sich jedoch etwas schneller ab als andere Materialien, wie zum Beispiel Gold.

Voteile

leicht

Viele Gestaltungs-Möglichkeiten

 

 

Nachteil

trägt sich schneller ab als Gold

Grössenänderungen bei Ringen sind Aufwändig oder nicht möglich

Tantal

Tantal ist ein Schwermetall, dessen Farbe in sattem Grau mit leichtem Violettschimmer erscheint. Die Dichte liegt bei 16.6g/cm3 (fast gleich schwer wie legiertes Gold) und der Schmelzpunkt liegt bei ungefähr 2990 °C, womit es zu den höchstschmelzenden Metallen gehört. Plastisch lässt sich Tantal gut verformen und ist sehr wiederstandsfähig und beständig.

Vorteile

sehr robust

dunkel schimmernde Farbe

Nachteile

nicht alle Designs sind möglich

 

Stabilisiertes Holz

Stabilisierte Hölzer werden im Vakuum-Druckverfahren vollständig mit Kunstharz getränkt. Es entsteht ein stabiler und geruchsarmer Hybridwerkstoff. Das stabilisierte Holz nimmt praktisch kein Wasser auf und ist verzugsfrei. Es ist somit für alle Einsatzbereiche geeignet, bei denen Holz hoher Beanspruchung ausgesetzt ist und ein »Arbeiten« des Materials vermieden werden soll.

Vorteile

günstiges Material

angenehme warme Haptik

Nachteile

nicht so robust wie Metalle

nicht alle Designs sind möglich

Grössen-Änderungen sind bei Ringen aufwändig

Abonnieren Sie unseren Newsletter

  • Neugutstrasse 5
  • CH 8400 Winterthur, Switzerland
  • Öffnungszeiten
  • +41 52 202 32 52
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Whatsapp Chat +41 79 464 56 63 (keine Anrufe)